Anmelden | Registrieren |   0 Artikel 0.00 €
0
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Die richtige Marathon-Taktik

Autor: Peter Greif
Newsletterdatum: 12.04.2016

Ich schrieb zurück, dass sie dies doch selbst ermitteln könne, denn wir haben auf unseren Webseiten extra einen Rechner dafür installiert. Ihre Antwort: „Ach, die Rechner hatte ich ganz übersehen!“ Hast du eventuellerweise auch nichts von diesen Rechnern gewusst, die mich so viel Gehirnschmalz gekostet haben?

Wahrscheinlich kennst du sie ja alle aber so habe ich gedacht, dass es ganz sinnvoll wäre, wenn ich noch einmal auf diese Tools hinweisen würde. Damit wir es dir einfach machen, haben wir alle Rechner hier beschrieben und auch verlinkt, so dass du gleich loslegen kannst.

Diese Abschätzung ist für dich die wichtigste Kunst, einen Marathon erfolgreich zu laufen. Wie du deine Taktik festlegst, besprechen wir in der nächsten Woche anhand des Marathon-Taktik-Rechners.

Marathon-Taktik-Rechner

Mit diesem Rechner kannst du deine Marathontaktik sekundengenau ermitteln. Marathontaktik? Es geht darum kein zu hohes Anfangstempo zu wählen und die zweite Hälfte schneller zu laufen als die erste. Der Rechner beantwortet dir folgende Fragen: Wie viel langsamer muss ich am Anfang laufen? Ab wann kann ich schneller werden? Hole ich denn die "verlorene" Zeit auch wirklich ein? Heute rennen auch fast alle internationalen Siegläufer im Rahmen dieser Taktik. Du wirst sehen, dass auch du damit zu Recht kommst. Du musst nur den Mut haben sie anzuwenden. Dann kannst auch du einmal das Glück erleben, die letzten 21,1 km schneller laufen zu können als die ersten. Zum Rechner ...

Trainings-Zeiten-Rechner

Mit dem Trainings-Zeiten-Rechner kannst du Deine Trainings-Tempi für die verschiedenen Trainingsformen (Tempodauerläufe, intensiver, extensiver und regenerativer DL, Wiederholungsläufe) bezogen auf deine Marathon Zielzeit berechnen. Beachte das die berechneten Zeiten Richtwerte darstellen. Zum Rechner ...

Trainingstempo für 400m Läufe

Um schneller zu werden, solltest du auch einmal eine Einheit mit 10 - 15 Mal 400 m versuchen. Die ganze Welt trainiert diese eine Stadionrunde. Du darfst dir auch aussuchen, ob du 400 oder 600 m Trabpause machst. Mit diesem Rechner ermittelst du die Vorgabezeit für die 400 m Abschnitte dieser Einheit anhand deiner 10 km Wettkampfzeit. Zum Rechner ...

Laufgeschwindigkeits-Umrechner

Mit dem hier dargestellten Rechner können Sie sich Ihre Laufgeschwindigkeiten von einer Einheit in eine andere umrechnen (min/km <-> km/h <-> m/s). Dies ist für diverse Trainingskalender oder für das Laufbandtraining sinnvoll. Zum Rechner ...

Tempoflex-Rechner

Es gibt mit dem Tempoflextraining eine Übungsform, welche Ausdauer und Schnelligkeit in überragender Art und Weise schult. Nur leider ist die Errechnung der Laufzeiten für dieses Training nicht gerade einfach. Die Läufer(innen) die Greif-Clubs nutzen dieses Training oft, weil dieses in ihren Trainingsplänen ausgedruckt ist. Alle anderen aber müssen rechnen und damit das etwas leichter wird, haben wir einen Rechner programmiert, mit dem alle Flexzeiten aus der 10 km-Zielzeit zu errechnen sind. Hier wird auch das Training detailliert beschrieben. Zum Rechner ...

Höhenmeter-km-Umrechner

Höhenmeter-Umrechner zur Umrechnung der Leistung auf einer real gelaufenen Trainings- oder Wettkampfstrecke im profilierten Gelände auf eine Zeit in der Ebene. Dieser Rechner beruht nur auf praktischen Erfahrungen. Ich habe dazu die Zeitdifferenzen von Training und Wettkampf im profiliertem Gelände im Vergleich mit flachen Strecken genutzt. Die Resultate werden darum auch niemals exakt sein können, die Näherungswerte werden aber gut bis sehr gut sein. Zum Rechner ...

Gewichts-Laufzeit-Rechner

Verbesserung von Wettkampf-Zeiten durch Gewichts-Abnahme, nach Peter Greif. Der Rechner gilt für Strecken zwischen 5000 m und 42,2 km. Bitte gib realistische Abnahme-Planungen ein! Mehr als ein kg pro Woche sind kaum möglich und unter Umständen auch gesundheitsschädlich. Zum Rechner ...

Altersleistungs-Rechner

Ab einem Alter von etwa 40 Jahren geht die absolute max. Leistungsfähigkeit altersbedingt zurück. Natürlich sind über diesem Alter immer noch Bestleistungen möglich. Dies ist vor allem abhängig davon, in welchem Alter Du mit dem Laufen begonnen hast. Beginnt man mit 50 Jahren mit dem Laufen, entwickelt man sich natürlich weiter und erzielt Bestzeiten. Die in höherem Alter erzielten Bestleistungen werden jedoch absolut gesehen nicht mehr den entsprechen, die in jüngerem Alter möglich gewesen wären. Berechne mit diesem Rechner deine altersbereinigte Leistung. Zum Rechner ...

Rechner zum Vergleich von Leistungsverbesserungen

Versuch einer Bewertung der Verbesserungen von persönlichen Rekorden. Idee: Je langsamer ein persönlicher Rekord ist, desto leichter ist er zu verbessern. Also sind hochwertige Zeiten sehr schwer zu steigern. Wir alle unterliegen ständig der Versuchung, teilweise nicht vergleichbare Leistungen doch miteinander vergleichen zu wollen. Während man selbst zum Beispiel seine Marathon-Bestzeit von 2:50 auf 2:48 verbessert, steigert der Laufkollege seine von 3:55 auf 3:40. Wer von beiden hat den wertvolleren Zuwachs erzielt? Wir machen den Versuch, um den/die Bessere/n zu finden. Auch können wir hier zum ersten Mal Leistungen von Frauen und Männern vergleichen. Zum Rechner ...

Leistungsprognose-Rechner

Wenn Du wissen möchtest, welche Zeiten Du in den kommenden Jahren in Wettkämpfen bei gleich bleibendem Trainingsaufwand erreichen kannst, dann hilft Dir dieser Rechner. Trage im Rechner Deine Leistungsverbesserung in sec ein, die Du nach dem ersten Jahr nach Aufnahme eines Leistungstraining erzielt hast. Zum Rechner ...

Gummiband-Rechner

Das Gummiband-Training hat das Ziel 15 km im Halbmarathon-Renntempo zu durchlaufen. Es zieht sich wie ein Gummiband. Das Training ist hier beschrieben und der Rechner ermittelt deine Zeiten für die Tempoabschnitte und das Pausentempo. Zum Rechner ...

AK-Leistungs-Rückschritt-Rechner

Bist du über 45 Jahre alt, so kannst du den folgenden Rechner verwenden,um deinen altersbedingten Leistungs-Rückschritt zu berechnen. Wenn es dir gelingt deine Zeit aus dem Vorjahr zu halten, so kannst du dies als Erfolg werten! Zum Rechner ...

Greif-Streckenvermessung

Mit diesem Tool kannst du auf unserer Seite deine Laufstrecken vermessen und speichern. Zur Streckenvermessung ...

Zurück zum Seitenanfang