Anmelden | Registrieren |   0 Artikel 0.00 €
0
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Teil 2: Ermüdungsbruch

Autor: Peter Greif
Newsletterdatum: 21.03.2017

Neue Studien zeigen, dass eine Kombination aus natürlichem Vitamin K2, D3 und ß-Carotin vor Stressfrakturen effektiv schützen kann. Der Wirkmechanismus wird erklärt, dass Vitamin K2 einerseits die knochenabbauenden Osteoclastenbildung hemmt sowie andererseits Calcium verstärkt in Knochen und Zähne transportiert. Zur Verstärkung dieser Calciumeinlagerung in den Knochen ist es notwendig, dass dem Körper auch genügend Calcium zur Verfügung steht. Hierfür ist jedoch keine zusätzliche Calciumaufnahme notwendig, sondern die Gabe von Vitamin D3, das die Calciumaufnahme aus den Lebensmitteln im Darm erhöht. Zusätzliches Vitamin A (oder natürliches ß Carotin) kann dabei die Wirkung von Vitamin D3 deutlich erhöhen.

Anmerkung: "Vitamin K2 gilt als vergessenes Vitamin. Vitamin K2 kommt bei uns in der Ernährung nur nennenswert im rohen Sauerkraut und im Butterfett vor und gilt in der westlichen Zivilisation inzwischen als Mangelvitamin."

Eine Kapsel Ostin enthält:

  • 180 ug natürliches Vitamin K2 (in der guten MK7-Form)
  • 25 ug Vitamin D3
  • 1,8 mg natürliches ß-Carotin (aus der Dunaliella Alge)
  • 100 mg Brennnesselextrakt

Anwendung Ostin: Drei-Monatspackung (90 Kapseln) eine Kapsel pro Tag reicht aus, um die notwendige Menge an K2 und D3 und Dunaliella Alge aufzunehmen.

Fazit: Es gibt keine vergleichbare Kombination an Nährstoffen, die Läufer und Läuferinnen unter harter Trainingsbelastung ergänzend nehmen sollten, um das Training unbeschwert durchziehen zu können. Eine Dreimonatspackung reicht, um in der Wettkampfsaison richtig Gas geben zu können.

Anhand der Literatur sieht man, dass die Kombination aus Vitamin K2, D3, Brennnesselextrakt und natürlichem ß-Carotin insgesamt auch zur allgemeinen Nahrungsergänzung empfehlenswert ist.

Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist so ein wertvolles Präparat auf den Markt bringen zu können. Auf den ersten Blick scheint Ostin etwas teuer zu sein. Dies ist aber nicht so, weil es sich um eine Drei-Monatspackung handelt und dass Vitamin K2 sehr teuer ist.

Zurück zum Seitenanfang