PowerBreathe - IronMan Plus

Der PowerBreathe ist das geeignete Trainingsgerät für die Stärkung der Atemmuskulatur von Leistungssportlern.


59.95 €

inkl. 19% MwSt zzgl. Versand
GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands!

Lieferzeit: 1-3 Tage

Logo Power Breathe

(1)

Art.-Nr.: 25994300

Bei Fragen zu dem Produkt kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 05381-788930 oder per E-Mail.
Über 20 Jahre Erfahrung
Kompetente Beratung
Schnelle Lieferung

Beschreibung zu PowerBreathe - IronMan Plus

Marke / Hersteller: Power Breathe

Powerbreathe nutzt die Grundlagen des Krafttrainings. So wie Sie Gewichte benutzen, um Ihre Armmuskeln zu stärken, trainieren Sie mit dem Powerbreathe gegen einen variablen Widerstand Ihren Atemmuskulatur (Zwerchfell). Ihr Atemmuskel wird kräftiger und ausdauernder.

Innerhalb weniger Tage werden Sie fühlen wie Ihr Atemmuskel stärker wird und Sie sich besser fühlen. Nach drei Wochen werden Sie weniger Atemnot haben und nach 4 Wochen werden Sie die täglichen Aktivitäten als deutlich leichter empfinden.

Wer profitiert davon?
- Sportler und Teamsportspieler mit einem ambitionierten Niveau
- Ausdauersportler wie Radfahrer, Läufer, Triathleten, Schwimmer
- Sänger, die Schwierigkeiten bei der Kontrolle Ihrer Atmung
- Berufsgruppen, die Atemschutzausrüstung (Feuerwehr, Rettungsdienst usw.) tragen müssen
- Menschen, die in großen Höhen körperlich aktiv sind (Kletterer, Skifahrer, Bergsteiger usw.)
- Während Verletzungs- und Rehabilitationsphasen

Eigenschaften:
- Natürliches Trainingsgerät ohne Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Meikamenten
- Kalibrierte Widerstandsfeder (mittlerer Widerstand)
- Einstellbarer Trainingswiderstand (bis zu 10 einstellbare Trainingsstufen)
- mit Widerstandsanzeige
- Antibakterielle Mundstück
- Bis zu 65% ige Verbesserung der Luftzirkulation (vs. Powerbreathe Classic)
- Ergonomischer Griff-Design

Nutzen:
Die Atemübungen mit dem POWERbreathe Plus Pink Edition (mittlerer Widerstand) erfolgen nach dem bewährten Prinzip: Atmung gegen einen Widerstand. Die Atemmuskeln werden bei dieser Technik durch den Widerstand gefordert - und werden so kräftiger und ausdauernder. Besonders bei Personen, die unter einer eingeschränkten Atemleistung leiden, bewirkt ein regelmäßiges Training eine erhebliche Erleichterung des Atmens.

Bewährtes Trainingsprogramm:
- Trainieren Sie zweimal am Tag jeweils 30 Atemzüge gegen den eingestellten Widerstand.
- Sobald sich Ihre Atemmuskelkraft verbessert erhöhen Sie den Widerstand.
- Innerhalb weniger Tage werden Sie fühlen, wie Ihr Atemmuskel stärker wird und Sie sich besser fühlen. Nach drei Wochen werden Sie weniger Atemnot haben und nach 4 Wochen werden Sie die täglichen Aktivitäten als deutlich leichter empfinden

Vorsichtsmaßnahmen:
Das Training mit dem POWERbreathe wird nicht empfohlen für Menschen, in deren Krankengeschichte Fälle von spontaner Pneumothorax (Lungenkollaps, der nicht durch eine traumatische Verletzungen wie z.B. Rippenbruch verursacht wurde) auftraten, da dies zu einem Rückfall führen könnte. Nach einem traumatischen Pneumothorax und / oder Rippebruch sollte der POWERbreathe erst nach der vollständigen Genesung eingesetzt werden. Bei Zweifel über die Eignung des POWERbreathe oder bei medizinischen Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

POWERbreathe ist nicht geeignet für Asthmapatienten mit einer geringen Symptomwahrnehmung und mit häufigen ernsthaften Krankheitsschüben. Änderungen an verordneten Medikamenten oder vorgeschrieben Behandlungsprogrammen sollten Sie nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt vornehmen.Kinder im Alter unter 16 Jahren sollten den POWERbreathe nur unter Aufsicht eines Erwachsenen verwenden. Verwenden Sie den POWERbreathe nicht, wenn Sie ein gerissenes Trommelfell haben.

Das Gerät ist vom Umtausch ausgeschlossen!!!

 

Produktbewertung

1 Kunde hat dieses Produkt mit bewertet.

Um eine Bewertung zu schreiben, müssen Sie einen Kundenaccount angelegt haben und eingeloggt sein.

Dietrich aus Bad Zwischenahn am 09.12.2013
Das Gerät macht einen sehr stabilen Eindruck. Die Variationsmöglichkeiten des "Widerstandes" sind sehr gut. Selbst bei 0 muss man sich schon anstrengen; mal schauen, wie viele Monate/Jahre ich brauche, um bei MAX anzukommen (wenn überhaupt). Ob das Gerät wirklich was nutzt, kann ich noch nicht sagen. Auf jeden Fall habe ich nach jedem 5-minütigen Training das Gefühl, freier atmen zu können. Ich bin also optimistisch!

Cookies erleichtern die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK