Greif - 100% Rote Bete-Pulver


  • Marke/Hersteller: Greif
  • Artikelnummer: ROTB
  • Lieferzeit: 1-3 Tage
(8)

Preis: 23.90 €

5.97 € pro 100 g

inkl. 7% MwSt zzgl. Versand


Bei Fragen zu dem Produkt kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 05381-788930 oder per E-Mail.

Marke/Hersteller: Greif

Rote Bete sind seit Jahrhunderten bekannt als ein besonders gesundes Nahrungsmittel. Aufgrund ihres hohen Vitamin-B, Kalium-, Eisen-, Spurenelement-, Enzym- und vor allem Folsäure-Gehalts sind Rote Bete ein wahres Power-Gemüse.

Rote Bete-Pulver wird schonend ohne Trägerstoffe und ohne weitere Zusätze in einem Trocknungsverfahren aus dem Saft erntefrischer Rote Bete gewonnen. Es schmeckt leicht säuerlich und kann pur oder 2:1 mit Orangensaft gemischt getrunken werden, was die Eisenaufnahme verbessert.

Warnungen von einigen Medien, dass Rote Bete-Pulver ein Dopingmittel sei, sind unbegründet. Es ist einfach getrocknetes Gemüse mit einem hohen Gesundheitswert. Rote Verfärbungen des Urins sind harmlos.

Vorteile:
- reich an Vitaminen
- viele Spurenelemente und Enzyme

Verzehr:
1 gehäufter Esslöffel (ca. 10 g) in ein 200 ml Glas Wasser einrühren und am besten täglich vor dem Frühstück trinken. Rote Bete-Pulver kann auch in Obstsäften, Milch und Milcherzeugnissen getrunken oder zusammen mit Greif-Müsli oder anderen Gerichten verzehrt werden.

Vor Wettkämpfen: 1,5 Stunden vor dem Rennen etwa 15 g mit ca. 250 ml Wasser trinken. Bitte Verträglichkeit im Training überprüfen.

Dieses Produkt sollte nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden und ersetzt nicht eine gesunde Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

Inhalt: 400 g

Produktbewertung

8 Kunden haben dieses Produkt im Durchschnitt mit bewertet.

Um eine Bewertung zu schreiben müssen Sie einen Kundenaccount angelegt haben und eingeloggt sein.

Andreas aus Meiselding am 17.08.2015
Schmeckt gut, tut gut und in der Kombi mit dem Reg. Müsli von Greif ein perfektes Frühstück

Alexander aus Linz am 10.01.2014
Der Leistungssteigernde Effekt von Rote Beete Präparaten beruht auf der Gefäßerweiterten Wirkung von Nitrat. Wir haben bei uns an der Fachhochschule Wels Greif Rote Beete Pulver analysiert. In der empf. Tagesdosis sind 370 mg Nitrat enthalten. Eine Tagesdosis kostet bei Greif somit 50 Cent. Das flüssige FIT Rabbit kostet bei 450 mg 2,50€ und schmeckt scheußlich!
Ich nehme persönlich fast täglich Greif Rote Beete gemixt mit ISO. Schmeckt prima und meine Leistung scheint dadurch wirklich besser zu sein.
Leistungssteigerungen sind aber immer schwer zuzuordnen.
Fazit: Wenn Rote Beete, dann das Greif Pulver.

Sabine aus Bretten am 12.07.2013
Ich habe mir das Pulver gekauft, weil ich Probleme mit meinen Eisenwerten habe. Fand es anfangs etwas gewöhnungsbedürftig (habe es in roten Saft gemischt), aber schon nach ein paar Tagen hatte ich mich an den Geschmack gewöhnt. Inzwischen habe ich aber festgestellt, dass es mir mit Mulit-Vitaminsaft besser schmeckt. Eine Leistungssteigerung konnte ich nicht feststellen, aber meine Eisenwerte sind bisher noch in Ordnung. Insofern ist das Pulver für mich ein voller Erfolg.

Friedrich aus Wien am 11.07.2013
schmeckt gut

Winfried aus Grafschaft am 16.05.2013
Ich nehme das Pulver jetzt seit gut einem Monat und konnte eine deutliche Leistungssteigerung im Kraft-Ausdauerbereich feststellen.
Geschmacklich finde ich es mit Möhrensaft gemischt recht angenehm.

Helmut aus Karlstadt am 06.05.2013
Habe das Produkt jetzt seit ca. 10 Tagen vor dem Frühstück zu mir genommen. Anfänglich war der Geschmack des Getränks doch sehr gewöhnungsbedürftig, was ich aber durch zumischen von Orangensaft verbessern konnte. Leider habe ich noch keine Auswirkungen auf meinen Blutdruck feststellen können, was sich aber hoffentlich noch einstellt. Die Leistungsfähigkeit jedoch finde ich verbessert und ich fühle mich länger fit und regeneriere merklich schneller.

Steffen aus Kempten am 22.04.2013
Ich nehme das Pulver nun seit Februar und habe einen deutlichen Leistungsschub bemerkt! Jedes Training vor Allem Tempoläufe und Intervalltraining laufen deutlich besser, so dass ich die Zielvorgaben des Greif-Countdowns mehr als erreiche, was mir sonst immer sehr schwer fiel. Im Wettkampf fühle ich mich länger frisch und bin auch zu Beginn eines 10km-Rennens noch nicht gleich blau gelaufen. Kann ich nur empfehlen

Barbara aus München am 08.04.2013
Bin ehrlich gesagt noch etwas unschlüssig - habe es 10 Tage regelmäßig vor dem Frühstück eingenommen - leider hat es bei mir nicht den Blutdruck gesenkt, sondern die Verdauung etxtrem angeregt. Und eine Leistungssteigerung habe ich innerhalb dieser kurzen Zeit auch nicht festgestellt ;-(